left right
gFM-Business CRM + Warenwirtschaft für Mac, Windows und iPad.

gFM-Business CRM + Warenwirtschaft 1.8 veröffentlicht.

Ab sofort ist gFM-Business Professional und Light 1.8 für Mac OS X, Windows und Apple iPad verfügbar. Inklusive Maintenance: Jetzt gFM-Business 2.0 zum günstigen 1.0-Preis sichern!

gFM-Dental für Zahnärzte

gFM-Dental für Zahnärzte.

gFM-Dental bietet die arbeitstägliche und monatliche Konstanzprüfung von Befundmonitoren digitaler Röntgengeräte in der Zahnarztpraxis unter Mac OS X und enthält ein flexibel erweiterbares Datenbanksystem. Mehr Informationen...

CRM + Warenwirtschaft für Mac, PC und iPad

gFM-Business free 1.7.2 ab sofort verfügbar.

Das Freeware Warenwirtschaftssystem gFM-Business free ist ab sofort in Version 1.7.2 zum kostenlosen Download für Mac OS X, Windows und Apple iPad verfügbar. Mehr Informationen

startbanner_fmverzeichnis

goFileMaker Verzeichnis für Lösungen und Entwickler.

Finden und gefunden werden: Im goFileMaker Verzeichnis findet man schnell und einfach FileMaker-Entwickler, Lösungen, Schulungen oder beliebige andere Dienstleistungen rund um FileMaker. Ein Eintrag im goFileMaker Verzeichnis ist kostenlos.


Londoner Tonstudio Metropolis setzt auf FileMaker 14.

Metropolis Studios mit FileMaker 14Das weltbekannte Londoner Tonstudio Metropolis Studios hat eine eigene individuelle FileMaker-Lösung implementiert, die ganz auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Das System basiert auf der neuen FileMaker 14-Plattform, mit der sich schnell individuelle Lösungen erstellen lassen, die plattformübergreifend auf iPad, iPhone, Windows, Mac und dem Web laufen. Mit der Software harmonisiert Metropolis den Geschäftsbetrieb und beschleunigt eine Vielzahl von Prozessen. In den letzten 25 Jahren haben bei Metropolis Größen wie Amy Winehouse oder Adele Musik gemacht. Im Zuge der rasanten Entwicklung des Kreativunternehmens sind auch die geschäftlichen Anforderungen, einschließlich der Vorgaben im Finanz- und Rechnungsstellungsbereich, mit Metropolis gewachsen. Auf der Suche nach einem dedizierten System zur Unterstützung in diesem Bereich wandte sich Metropolis den Dienstleistungen von SAP und seinem Finanzsystem für Großunternehmen zu. Es stellte sich jedoch bald heraus, dass die Lösung den geschäftlichen Anforderungen von Metropolis nicht gerecht wurde. Weiterlesen >>>

, , ,

Keine Kommentare

FileMaker unterstützt Schulsportfeste auch dieses Jahr.

FileMaker SchulsportfesteDie Nordrhein-Westfalen sind die ersten, gefolgt von den Thüringern, Sachsen und Niedersachsen, als letztes kommen die Baden-Württemberger und schließlich die Bayern an die Reihe: In Kürze starten nach und nach in allen Bundesländern die langen Sommerferien.

Neben den Noten und Zeugnissen sorgen die vielerorts noch anstehenden Bundesjugendspiele oder alternativen Sportfeste für den meisten Gesprächsstoff in den Lehrerzimmern und auf den Schulhöfen. Besonders in der vollgepackten Endphase des Schuljahres bedeuten die Wettkämpfe zusätzlichen Stress für die verantwortlichen Lehrkräfte. Nicht so an rund 3.000 deutschen Schulen, die bei der Durchführung und Auswertung der Veranstaltungen auch in diesem Jahr wieder auf die bewährte Einfach-Organisieren-Software „FileMaker Schulsportfeste“ setzen.  Weiterlesen >>>

, ,

Keine Kommentare

Offene Lizenz: Definitionen und Standards in gFM-Business

Offene Lizenz von gFM-BusinessEin herausragendes Merkmal von gFM-Business ist seine Customizing-Fähigkeit. Besitzer einer offenen Lizenz können das CRM- und Warenwirtschaftssystem selbst nach ihren individuellen Anforderungen anpassen und erweitern. Um diese Erweiterungen durchführen zu können, ist es erforderlich, die Definitionen und Standards zu kennen, auf denen die FileMaker-Software basiert. Beim Kauf einer offenen Lizenz wird in der Regel eine Einführungsschulung hinzu gebucht, um den Einstieg in die Weiterentwicklung von gFM-Business so einfach wie möglich zu gestalten.

Trotz der großen Funktionsvielfalt ist der interne Aufbau von gFM-Business einfach und stukturiert. In diesem Artikel fassen wir gerne auch als Nachschlagewerk alle relevanten Definitionen und Standards zusammen, auf denen die gFM-Business Software basiert. Dazu gehören neben Felddefinitionen, Beziehungsnamen, Custom Functions und Wertelistenbezeichnungen auch der Aufbau der datenbankbasierten Navigation und aller Scripte.
Weiterlesen >>>

, , , , , ,

Keine Kommentare

gFM-Business effektiv nutzen und Zeit sparen. Teil 3: Artikelverwaltung

gFM-Business effektiv nutzen: Teil 3Nachdem es im ersten Beitrag dieser Artikelreihe um das CRM-Modul „Kundenverwaltung“ und im zweiten Beitrag um Korrespondenz und das Dokumentarchiv ging, kommen wir im dritten Teil nun zur Verwaltung von Artikeln und Produkten, Lieferanten und Lagerbestand.

gFM-Business unterstützt die Erfassung beliebig vieler materieller- und Dienstleistungsprodukte, Erstellung und Einlesen von EAN13-Barcodes, Kalkulation verschiedener Preise, beliebig viele Preisgruppen und Staffelpreise, Produktkategorien, Artikelattribute und Optionen, beliebig viele Lieferanten pro Artikel und beliebig viele Artikelbestände an unterschiedlichen Lagerorten. Mit der optionalen Onlineshop-Schnittstelle können Produkte für Gambio GX2 Onlineshops offline gepflegt und auf Knopfdruck in den Onlineshop exportiert werden. In diesem Beitrag zeigen wir, wie die Artikelverwaltung für die tägliche Arbeit eingerichtet und genutzt werden kann. Weiterlesen >>>

, , , , ,

1 Kommentar

FileMaker-Lösung für Neuropathologie und Labormedizin

FileMaker-Datenbank für LabormedizinVogel Business Media stellt auf seinem Web-Portal ein auf FileMaker basierendes Laborinformationssystem (LIMS) für Neuropathologie und Labormedizin vor, das im Klinischen Institut für Neurologie (KIN) in Wien eingesetzt wird. Erste Schritte zur Realisierung der Software wurden bereits im Jahr 1993 durch die Laborleiterin durchgeführt. Im Rahmen einer Expertise für FileMaker-Datenbanken wurde das System vor ca. zehn Jahren durch Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Harald Zenz auf FileMaker-Basis neu aufgesetzt und mit „Kinnet“ an einen zentralen Datenpool mit dem Krankenhausinformationssystem angebunden. Das Kinnet begleitet den Benutzer im Institut durch alle Analyseprozesse der Neuropathologie bei der Tumor- und Liquordiagnistik und der Neurochemie und sorgt für reibungslose Abläufe und Einhaltung der Qualitätssicherung. Durch die Anbindung an den zentralen Datenpool ist die Software in der Lage, nach Eintragen der Laborergebnisse automatisch einen Befund zu erstellen, mit dem sich unterschiedliche Gruppen von Analyseaspekten kombinieren lassen. Weitere Informationen zur Software finden Sie auf der Website von Vogel Business Media.

, , , ,

Keine Kommentare

goFileMaker News App für iPhone und iPad verfügbar.

goFileMaker News App für iPhone und iPadFür alle, die auch auf dem iPhone und iPad über alle Neuigkeiten rund um FileMaker informiert bleiben möchten, haben wir heute eine entsprechende App im iTunes App Store veröffentlicht. Mit der neuen goFileMaker News App können alle Artikel von goFileMaker.de in optimierter Darstellung auf dem iPhone oder iPad gelesen werden.

goFileMaker News App im iTunes App StoreUm interessante Artikel schneller auffinden zu können, enthält die App eine Funktion, mit der Artikel auf goFileMaker als Favoriten markiert werden können. Eine Anbindung an die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter wurde ebenfalls integriert.

Die goFileMaker News App basiert auf dem erst seit Kurzem verfügbaren WordPress Mobile Publishing System Worona, das vom Funktionsumfang her stetig erweitert wird. Die neue App steht ab sofort im iTunes App Store für das iPhone und iPad kostenlos zum Download zur Verfügung. Weiterlesen >>>

, , , , ,

Keine Kommentare

FileMaker auf der ‚Information Security in Health Conference‘

Information Security in Health ConferenceFileMaker ist Partner der ‚Information Security in Health Conference‘. Die von der Hochschule Luzern veranstaltete Konferenz findet am 23. Juni 2015 in Rotkreuz bei Zug statt und ist die erste ihrer Art, die sich dem Thema Informationssicherheit im Gesundheitswesen widmet.

Neben Expertinnen und Experten aus Medizin und Gesundheitspolitik finden sich auch Informatiker wie der Salzburger FileMaker-Entwickler Bernhard Schulz von Schubec GmbH unter den Vortragenden, der über seine FileMaker-Lösung ChiBASE referieren wird. Diese wird zur Qualitätssicherung in der chirurgischen Abteilung der Salzburger Landesklinik (SALK) mittlerweile auch auf dem iPad eingesetzt und besticht durch seine hohen Sicherheitsanforderungen. „Ein wesentlicher Sicherheitsvorteil von ChiBASE ist beispielsweise, dass keine Daten auf den iPads selbst gespeichert werden, sondern auf einem sicheren Server liegen, auf den dann mobil mittels 256Bit-Verschlüsselung zugegriffen wird“, sagt Dipl. Ing. Bernhard Schulz, Geschäftsführer der schubec GmbH und Betreiber von FileMakerprofis.de. Weiterlesen >>>

, , ,

Keine Kommentare

FileMaker meets Xojo auf der dotfmp 2015 in Berlin.

dotfmp 2015 Berlin

Am vergangenen Samstag war der letzte offizielle Tag der internationalen FileMaker Unconference dotfmp 2015 vorüber, die auch in diesem Jahr bei schönstem Sonnenschein stattfand. Bereits am Mittwoch, den 3. Juni 2015 lud der Veranstalter Egbert Friedrich zu einem lockeren Treffen im Pratergarten ein, dem ältesten Biergarten Berlins im Bezirk Prenzlauer Berg. Insgesamt gaben sich rund 80 FileMaker-Entwickler aus der ganzen Welt ein Stelldichein, um sich auszutauschen und über aktuelle Themen wie natürlich auch die neue FileMaker 14 Plattform zu diskutieren. Im Veranstaltungshotel „Upstalsboom“ fanden vom 4. bis 6. Juni in mehreren Tagungsräumen verschiedene Sessions statt, die über einen entsprechenden Eventplaner bekanntgegeben wurden. Am ersten Veranstaltungstag wurde zunächst eine große „Show and tell“-Session durchgeführt, in der jeder Teilnehmer die Möglichkeit hatte, für sich interessante Themen vorzustellen. Neu auf der dotfmp 2015 war ein Vortrag über die Entwicklungsumgebung Xojo, mit der sich native Apps für Mac OS X, Windows, Linux und iOS erstellen lassen. Weiterlesen >>>

, , , ,

Keine Kommentare

Neuer FileMaker Stammtisch in Braunschweig.

FileMaker Stammtisch in Braunschweig

Bereits seit vielen Jahren finden in Deutschland, Österreich und der Schweiz in regelmäßigen Abständen mehr als fünfzehn FileMaker Stammtische statt. Mit dem neuen FileMaker Stammtisch in Braunschweig bekommt die Riege der Stammtische nun Verstärkung. Ein neues FileMaker Regionaltreffen geht im Juni an den Start für die Region Braunschweig, Hannover und Wolfsburg. Ein geeigneter Veranstaltungsort steht inzwischen zur Verfügung, und alle Termine sind für ein Jahr im Voraus geplant. Die Auftakt-Veranstaltung findet am 17.06.2015 um 19:00 Uhr im Rebenpark Braunschweig statt. Das Thema das ersten FileMaker Stammtisches in Braunschweig ist die neue FileMaker 14 Plattform. Weiterlesen >>>

, ,

1 Kommentar

gFM-Business effektiv nutzen und Zeit sparen. Teil 2: Korrespondenz und Dokumentarchiv

gFM-Business effektiv nutzen: Korrespondenz und DokumentmanagementIm zweiten Teil der Reihe „gFM-Business effektiv nutzen und Zeit sparen“ erfahren Sie, wie Sie mit der Software Kunden anschreiben, E-Mails und Newsletter versenden sowie Papierdokumente mit einem Scanner in gFM-Business einlesen und verwalten können. Wir erläutern, wie Sie einen Serienbrief an eine bestimmte Kundengruppe adressieren und einen grafischen Newsletter auf Basis einer HTML-Vorlage versenden können. Versenden Sie E-Mails mit beliebig vielen Dateianhängen über beliebig viele (SMTP-) Mailserver. Das vorlagenbasierte Korrespondenz-Modul eröffnet im Zusammenspiel mit den individuell anpassbaren und erweiterbaren Drucklayouts mit FileMaker Pro sehr viele Möglichkeiten, um mit allen gewünschten Kunden regelmässig in Kontakt zu bleiben. Weiterlesen >>>

, , , , ,

2 Kommentare