left right

gFM-Dental für Zahnärzte

gFM-Dental für Zahnärzte.

gFM-Dental bietet die arbeitstägliche und monatliche Konstanzprüfung von Befundmonitoren digitaler Röntgengeräte in der Zahnarztpraxis unter Mac OS X und enthält ein flexibel erweiterbares Datenbanksystem. Mehr Informationen...

gFM-Business CRM + Warenwirtschaft für Mac, Windows und iPad.

gFM-Business CRM + Warenwirtschaft 1.6.2 veröffentlicht.

Ab sofort ist gFM-Business Professional und Light in Version 1.6.2 für Mac OS X, Windows und das Apple iPad verfügbar. Eine Demoversion des CRM- und Warenwirtschaftssystems steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

CRM + Warenwirtschaft für Mac, PC und iPad

gFM-Business free 1.6.2 ab sofort verfügbar.

Das kostenlose Warenwirtschaftssystem gFM-Business free ab sofort in Version 1.6.2 mit einigen Fehlerbereinigungen und optimiertem Drucksystem zum Download verfügbar. Mehr Informationen

startbanner_fmverzeichnis

goFileMaker Verzeichnis für Lösungen und Entwickler.

Finden und gefunden werden: Im goFileMaker Verzeichnis findet man schnell und einfach FileMaker-Entwickler, Lösungen, Schulungen oder beliebige andere Dienstleistungen rund um FileMaker. Ein Eintrag im goFileMaker Verzeichnis ist kostenlos.

FileMaker erweitern mit Plugins und Custom Functions.

FileMaker-Plugins und Custom FunctionsDie FileMaker-Plattform kann heute als das wohl mächtigste Datenbank-Management-System bezeichnet werden. In seiner aktuellen Version 13 bietet FileMaker einen bisher noch nie erreichten Funktionsumfang und ist auf Mac OS X, Windows und iOS lauffähig. Trotz des hohen Funktionsumfangs bringt FileMaker bereits seit einigen Versionen zwei mächtige Features mit, die es erlauben, den Funktionsumfang von FileMaker noch weiter zu erhöhen. Zunächst verfügt FileMaker über die Möglichkeit, beliebig viele Plugins einzubinden, die zahlreich verfügbar sind und FileMaker um unzählige weitere Funktionen erweitern können. FileMaker verfügt mit den sogenannten “Custom Functions” außerdem über die Möglichkeit, eigene Funktionen zu entwickeln, die im Formeleditor wie jede normale andere Funktion aufgerufen werden und auch beliebige Parameter enthalten kann. In diesem Artikel erläutern wir die Unterschiede zwischen Plugins und Custom Functions und zeigen, wie sich diese beiden Funktionen optimal zusammen nutzen lassen. Weiterlesen >>>

, , , , , ,

Keine Kommentare

Testphase von gFM-Gambio startet im September.

Testphase gFM-GambioAb September 2014 startet die offizielle Testphase des neuen Onlineshop-Werkzeugs gFM-Gambio. Mit gFM-Gambio können Artikel, Kunden, Bestellungen und viele Vorgaben aus Gambio Onlineshops mit FileMaker und gFM-Business verwaltet werden. gFM-Gambio wird sowohl als Einzelprodukt als auch als erweiterte Schnittstelle für das CRM- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business verfügbar sein. In die Software lassen sich Artikel, Bestellungen und Kundendaten direkt aus einem Gambio-basierten Onlineshop importieren. Alle Daten können in gFM-Gambio bearbeitet und umgekehrt im Gambio-Onlineshop aktualisiert werden. Damit wird die Administration und Verwaltung eines Gambio-basierten Onlineshops mit Artikeln, Kunden und Bestellungen zum Kinderspiel. gFM-Gambio ist wie alle Produkte der gFM-Business-Prduktlinie unter Mac OS X und Windows lauffähig. Weiterlesen >>>

, , , , ,

Keine Kommentare

FileMaker-Konferenz vom 16.-18. Oktober in Winterthur.

FileMaker-Konferenz FMK2014 in Winterthur

Vom 16. bis 18. Oktober 2014 findet im schweizerischen Winterthur die nunmehr fünfte deutschsprachige FileMaker-Konferenz FMK2014 statt. Der Veranstaltungsort der Konferenz ist das Kongresshaus Liebestrasse, für die Übernachtungen stehen drei verschiedene Hotels in Winterthur zur Verfügung. Die FileMaker-Konferenz richtet sich an FileMaker-Anwender, IT-Fachleute sowie an Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Bildung und Verwaltung. In rund 50 Vorträgen, Workshops und Lernsessions erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles über aktuelle FileMaker-Themen.

Weiterlesen >>>

, , , , ,

Keine Kommentare

PDF-Dateien erstellen mit gFM-Business free und Light.

PDF-Dateien erstellen in gFM-Business free und LightSeit Version 1.6.2 verfügen gFM-Business free und Light wie die gesamte gFM-Business-Softwarelinie über ein optimiertes Drucksystem mit integrierter Druckerverwaltung. Der Druckvorgang wurde mit dem neuen Drucksystem deutlich vereinfacht, da nach Auswahl aller Druckoptionen und Wahl des gewünschten Druckers kein weiterer Druckdialog von FileMaker mehr erscheint. Dies hat jedoch zur Folge, dass unter Mac OS X im Druckdialog nicht mehr die Option [Als PDF speichern] ausgewählt werden kann. Die manuelle Erstellung von PDF-Dateien ist somit im Rahmen des optimierten Drucksystems nicht mehr möglich. Auf einem anderen Weg lassen sich PDF-Dateien jedoch sehr wohl auch aus gFM-Business free und Light erstellen. Im folgenden Artikel zeigen wir, wie Sie auch aus den Runtime-basierten Einzelplatzversionen unter Mac OS X (und Windows) PDF-Dateien erstellen können, die beim Ausdrucken automatisch in einem bestimmten Verzeichnis gespeichert werden. Weiterlesen >>>

, , , , ,

Keine Kommentare

FileMaker und gFM-Business: Lizenzüberblick

FileMaker und gFM-Business Lizenzen im ÜberblickFür das CRM- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business sind verschiedene Lizenzen von der Einzelplatzversion über die Mehrplatzversion mit optionalen Netzplätzen bis hin zur offenen Lizenz für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke erhältlich. gFM-Business Professional und gFM-Business Individual basieren auf FileMaker 13 und erfordern den Einsatz zusätzlicher Lizenzen von FileMaker Pro und ggf. FileMaker Server.

Für den Einsatz von FileMaker Go auf dem Apple iPad sind bei Einsatz eines FileMaker Servers ggf. entsprechende Zugriffslizenzen erforderlich. Dabei sind Lizenzen von gFM-Business und FileMaker als günstige Produktbundles, Volumenlizenzen und als Softwaremiete erhältlich. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Lizenzen für welchen Zweck erforderlich sind, angeboten werden und welche Lizenzform am Besten für Ihr Anforderungsprofil paßt. Weiterlesen >>>

, , , , ,

Keine Kommentare

FileMaker Training Series: Advanced veröffentlicht.

FileMaker Training Series AdvancedFileMaker hat heute die offiziellen Schulungsunterlagen FileMaker Training Series: Advanced in deutscher Sprache veröffentlicht. Die Trainingsunterlagen bauen auf den bereits seit einigen Monaten verfügbaren Training Series: Basics auf und richten sich an erfahrene FileMaker-Anwender und -Entwickler. Wie bereits die FileMaker Training Series: Basics sind die Training Series: Advanced sowohl als Buch mit DVD als auch zum vergünstigten Preis zum Herunterladen auf den eigenen Computer verfügbar. Die „FileMaker Training Series: Advanced“ umfassen neun Trainingsmodule, bestehend aus 55 Lektionen, beinhalten Übungen, Demos und Schritt-für-Schritt-Videos und sind zum Preis ab 24 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer ab sofort erhältlich. Mitglieder der FileMaker Developer Subscription erhalten FileMaker Training Series: Advanced kostenlos. Auch die Zertifizierung zum FileMaker-13-Entwickler steht ab sofort in deutscher Sprache zur Verfügung. Weitere Informationen zu den neuen Trainingsunterlagen finden Sie in der folgenden Pressemitteilung von FileMaker. Weiterlesen >>>

, , , , ,

Keine Kommentare

Verbesserte Datenbanksicherheit mit FileMaker 13

FileMaker 13 SicherheitVerschlüsselungs- und Authentifizierungsverfahren sowie Zugriffsrestriktionen tragen zu erhöhter Datensicherheit der FileMaker-Lösungen bei.

München/Unterschleißheim – 17. Juli 2014: Spätestens seit Edward Snowden steht das Thema Verschlüsselung auf der Tagesordnung vieler Unternehmen. Kritische Daten wie Kundendateien oder Konstruktionspläne wollen vor dem unerlaubten Zugriff durch nicht autorisierte Personen geschützt werden. Die FileMaker-Plattform bietet in ihrer aktuellen Version 13 komfortable Möglichkeiten zur Dateiverschlüsselung und zur Zugriffsbeschränkung. Anhand des aktuellen Sicherheitsleitfadens von FileMaker erhalten FileMaker-Anwender zudem Tipps zu den jeweiligen Sicherheitsfunktionen und -Einstellungen in FileMaker Pro 13, FileMaker Pro 13 Advanced und FileMaker Server 13. Weiterlesen >>>

, , , ,

Keine Kommentare

Sonniger Apple-Kongress mac at camp in Bielefeld.

mac at camp Bielefeld 2014

Noch bis morgen findet in Bielefeld der Apple-Kongress “mac at camp” statt, auf dem sich engagierte Apple-Anwender und -Entwickler zu einem umfangreichen Informationsaustausch treffen. Am Donnerstag, dem zweiten Veranstaltungstag, hat Michael Valentin in seiner Funktion als technischer Leiter von FileMaker Deutschland die FileMaker-13-Plattform vorgestellt. Auch goFileMaker ist vor Ort und wird am heutigen Nachmittag mit einer Einführung und einem Diskussionsworkshop zur Erstellung von Datenbanken mit FileMaker Pro 13 zum Geschehen beitragen sowie am Sonntag das FileMaker-basierte CRM- und Warenwirtschaftssystem gFM-Business, gFM-Dental für Zahnärzte und goFileMaker.de vorstellen. Weiterlesen >>>

, , ,

2 Kommentare

gFM-Business 1.6.2 CRM + Warenwirtschaft veröffentlicht.

gFM-Business 1.6.2 UpdateSoeben haben wir ein Update des FileMaker-basierten CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business für Mac OS X, Windows und Apple iPad veröffentlicht. Das Update steht für die gesamte gFM-Business Softwarelinie zur Verfügung und bietet neben zahlreichen Fehlerbereinigungen auch einige neue Funktionen. So wurde in allen Versionen systemweit das Drucksystem optimiert und eine Druckerverwaltung integriert. In gFM-Business lassen sich nun beliebig viele Drucker verwalten und direkt im Druck-Popover für den Ausdruck von Dokumenten und Belegen auswählen, so dass der in den vorherigen Versionen angezeigte zweite Druckdialog entfallen kann. gFM-Business Light und Professional verfügen seit Version 1.6.2 über die Fähigkeit, bis zu acht unabhängige Instanzen der Software zu öffnen, um in verschiedenen Modulen und Datensätzen gleichzeitig arbeiten zu können. Diese Funktion ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn der Anwender gerade einen Datensatz bearbeitet oder sich in einer Selektion befindet. Klingelt nun das Telefon oder soll der Anwender aus einem anderen Grund einen anderen Datensatz aufrufen, kann dies nun ganz einfach in einer neuen Instanz erfolgen, ohne dass der Datensatz oder die Selektion in der vorherigen Instanz verlassen werden muss. Weiterlesen >>>

, , , , ,

Keine Kommentare

Kreativ arbeiten: Karriere als Software-Entwickler.

FileMaker: Karriere als SoftwareentwicklerMan muss nicht Programmierer sein, um innovative Software zu entwickeln – alles was zählt, sind Kreativität und Leidenschaft.

München/Unterschleißheim – 25. Juni 2014: Der Datenbankspezialist FileMaker informiert Studenten und Quereinsteiger über die Karrierechancen als Entwickler von FileMaker-Datenbanken. Auch technologisch weniger affine Menschen können heutzutage im Bereich Software-Entwicklung und Programmierung mit Kreativität und Innovation punkten. FileMaker bietet für interessierte Nachwuchsentwickler eine einfache  Entwicklungs-Plattform für Windows, Mac, iOS und das Web sowie ein passendes Schulungsprogramm. Weiterlesen >>>

, , ,

Keine Kommentare